Man wagt es kaum zu sagen, aber: Genauso 

würde Austropop klingen, wenn die Welt gerecht wäre.“

Der Haubentaucher

Rubrik – Tonträger des Monats

Eine echte Entdeckung aus dem musikalischen

Underground des Alpenlandes.“

Intro

 

CD-Cover.indd

 

 

Die Musik reicht von scheinbar naiven Indie-Pop-Würfen über Post- und Glam-Rock-Anklänge zu überraschend ausgefuchsten Arrangements, die aber immer entspannt klingen. Dabei entstehen beiläufig-zarte Melodien und erfrischend einfache deutsche Texte abseits diffuser Befindlichkeitslyrik.

 

 

 

Erhältlich bei Pumpkin Records

„Die Fünf machen Indiemusik vom Allerfeinsten.“ 

Enemy

Alles in allem hat die Linzer Combo mit „warum Elite“

einen durchaus überzeugenden Start hingelegt,

einen, der die Hoffnung nährt, dass man von dieser talentierten Band

auch noch in Zukunft noch so einiges Gutes zu hören bekommt.“

Music austria

Man fühlt sich versetzt in eine Zeit,

als Indie-Bands noch „Alternative“ waren.“